CDU Gemeindeverband Apen
Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-apen.de

DRUCK STARTEN


Presse
14.01.2014, 07:00 Uhr | NWZ Ammerländer / Hildburg Lohmüller
Doppelte Premiere für neuen Vorsitzenden
Viele Ehrenamtliche beim CDU-Gemeindeverband zu Gast
Godensholt.  „Jeder, der sich ehrenamtlich engagiert, bringt Nähe und Wärme in unsere Gesellschaft“, betonte Dr. Thomas Burgdorff, Vorsitzender des CDU-Gemeindeverbandes Apen-Augustfehn. Er begrüßte jetzt im Gasthof „Zum alten Erbkrug“ rund 100 Gäste aus Politik, Vereinen, Verbänden und weiteren Institutionen sowie zahlreiche weitere Ehrengäste.
(von links): Bürgermeister Matthias Huber, Karl-Hermann Reil (Fraktionsvorsitzender), Barbara Woltmann (MdB), Dr. Thomas Burgdorff (Vorsitzender), Frauke Tammen (stv. Bürgermeisterin), Stephan Albani (MdB), Jens Nacke (MdL) und Landrat Jörg Bensberg
Für Dr. Burgdorff, der seit Juni 2012 in Augustfehn lebt und seit dem 2. Dezember vorigen Jahres den Vorsitz inne hat, war diese Veranstaltung in doppelter Hinsicht eine Premiere: Er war sein erster CDU-Neujahrsempfang als Teilnehmer und als Vorsitzender. Er dankte allen ehrenamtlich tätigen Personen für ihren Einsatz und ermutigte sie, neue Mitstreiter zu finden.
Dem Lob schlossen sich auch CDU-Bundestagsabgeordnete Barbara Woltmann und ihr Mitstreiter in Berlin, CDU-Bundestagsabgeordneter Stephan Albani, an. Die ehrenamtliche Arbeit sei etwas, aus dem man einen persönlichen Gewinn ziehen könne.
CDU-Landtagsabgeordneter Jens Nacke dankte Matina Berends für ihr über sechsjähriges Engagement. Sie habe ihr politisches Ehrenamt als Vorsitzende des Gemeindeverbandes mit Ideen und Taten ausgeführt, erklärte er. Nun freue er sich auf die Arbeit mit dem neuen Vorsitzenden Dr. Burgdorff.
Herzliche Worte für die vielen freiwilligen Helfer fanden in ihren Ansprachen auch Bürgermeister Matthias Huber und Landrat Jörg Bensberg und lobten deren Einsatz für das Gemeinwohl.
Bei Kaffee, Tee und Kuchen gab es für die Gäste am Nachmittag noch Gelegenheit für einen Meinungsaustausch in lockerer Runde.